Lektorin Katherina Ushachov

Katherina Ushachov wurde 1990 in Odessa geboren und zog im Frühjahr 1997 nach Deutschland.

Selbst Autorin überwiegend der Phantastik zugehöriger Texte, hat sie jahrelange Erfahrungen im Korrigieren von Texten ihrer Autorenkollegen gesammelt.
Ihre Texte finden sich in OnlinepublikationenAnthologien und Zeitschriften.

Sie hat ein abgeschlossenes Bachelorstudium in Englisch und Philosophie und ein abgeschlossenes Masterstudium im Bereich „Weltliteratur“, was mit einer umfangreicher Aneignung intertextueller und interkultureller Kenntnisse einhergeht.

Arbeitsweise

Die Arbeitsweise hängt von der Software des Kunden ab. Katherina Ushachov arbeitet soweit möglich mit Microsoft Word 2013, LibreOffice, Patchwork 2.16 (und höher) oder OpenOffice Version 4.1.2. und der „Änderungen verfolgen“-Option. Damit kann ein Text vergleichsweise schnell lektoriert und kommentiert werden, auch für den Kunden ist das Einpflegen der Änderungen bei dieser Arbeitsweise sehr einfach.
Die Lektorin erklärt bei Bedarf, wie diese Funktion genutzt werden kann. Komplexere Änderungen werden grundsätzlich zusätzlich mit einem Kommentar versehen, damit der Kunde weiß, weshalb Änderungsbedarf besteht.
Sollte dies nicht möglich sein, weil der Kunde aus irgendeinem Grund kein kompatibles Textverarbeitungsprogramm zur Verfügung hat, kann auf PDFs und die Kommentarfunktion zurückgegriffen werden.
Eine PDF ist auf allen Geräten lese- und darstellbar, sodass sie immer dann eine Alternative darstellt, wenn andere Softwarelösungen nicht miteinander kompatibel sind. Allerdings ist gerade bei Lektoratsarbeiten eine solche Vorgehensweise nicht zu empfehlen, da komplexe Texteingriffe dadurch sehr umständlich werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Die Lektorin arbeitet sich einmal von vorne bis hinten durch den Text, schickt ihn anschließend zurück und vereinbart, sofern notwendig, weitere Runden
  • Die Lektorin legt im Gespräch mit den Kund*innen fest, wie viele Textabschnitte pro Runde durchgearbeitet werden. Danach wird der Text zurückgeschickt. Die Lektorin überprüft anschließend alle eingearbeiteten Änderungen, ehe der nächste Textabschnitt lektoriert wird. Auf diese Weise erhält der Text zeitgleich zwei Lektoratsrunden

Informationen zur bestmöglichen Form eines Textes erhalten Sie hier.

Advertisements